TTF II – Knappe Niederlage im Spitzenspiel

TTF II - TSV Wieblingen 18/19

Gegen die in Bestbesetzung angetretenen erste Mannschaft des TSV Wieblingen unterlag der TTF II im Spitzenspiel der Kreisklasse C knapp mit 4:6 und agierte gerade in den Doppeln sehr unglücklich. Mit 0:2 hatte unsere zweite Mannschaft keinen guten Start in das Spiel.

Anschließend folgte dann aus Heimsicht die fast perfekte Wende. Florian holte mit einem sehr starken und variablen Spiel den ersten Punkt für Wiesloch. Peter und Frederic zogen nach und brachten den TTF II mit 3:2 in Führung. Allerdings konnte Marcel seinem Gegner nicht Paroli bieten und nach der ersten Einzelrunde stand ein 3:3 auf der Anzeigetafel.

Florian zeigte auch in seinem zweiten Einzel, warum er aktuell „der Punktegarant“ ist und erspielte sich unter sehr viel Beifall gegen einen starken Gegner ein beeindruckendes 3:1 und brachte den Gastgeber mit 4:3 in Führung.

Das war es dann aber auch aus Wieslocher Sicht. Die Gäste gewannen die nächsten drei Spiele allesamt relativ sicher und holten sich mit dem 6:4 einen knappen aber verdienten Sieg in Wiesloch.

Weiter geht es für die 2. Herren am Donnerstag in einer Woche mit dem Heimspiel gegen den TTC St. Leon-Rot 2013 e.V. III.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*