Doppelter Heimsieg für Wiesloch

TTF I - VfL Heiligkreuzsteinach 18/19

Am Donnerstagabend der letzten Woche standen gleich zwei Heimspiele des TTF 68 Wiesloch an. In der Kreisliga begrüßte unsere erste Mannschaft den VfL Heiligkreuzsteinach, in der Kreisklasse C hatte unsere zweite Mannschaft den TTC St. Leon-Rot 2013 III zu Gast.

TTF I – VfL Heiligkreuzsteinach I // 9:3

Mit einem souveränen 9:3-Sieg gegen den VfL Heiligkreuzsteinach hat unsere erste Tischtennismannschaft den ersten Saisonsieg eingesackt. Gleich zu Beginn merkte man den unbedingten Siegeswillen der Mannschaft. Drei Erfolge in den Doppeln und Punkte aus allen Paarkreuzen waren ausschlaggebend für den Erfolg.

TTF I – VfL Heiligkreuzsteinach 18/19

Der TTF ging durch ein 3:0 von Alexander/Heiko in Führung, am Nachbartisch waren Marc/Jan zur Stelle, die das Doppel eins der Gäste in vier Durchgängen knackten. Salvatore/Daniel komplettierten den perfekten Auftakt zur 3:0-Führung. Vorne teilten die Kontrahenten die Punkte. Alexander fand gegen seinen Gegner nicht immer das richtige Rezept und unterlag in fünf Sätzen. Klug und souverän spielte Marc, ließ mit 3:0 seinem Gegenüber keine Chance. Jan gewann nach unglücklichem Start sein erstes Einzel. Salvatore konnte nicht an seine Doppelleistung anknüpfen und unterlag in drei Sätzen. Im hinteren Paarkreuz platzte der Knoten. Heiko startete bärenstark mit einem 11:2, blieb weiter konzentriert und holte den Punkt. Kurzen Prozess machte auch Daniel mit Beinhardt beim 11:9, 11:9 und 11:6. Im Spitzeneinzel kam Marc mit dem Spiel von Mann nicht zu Recht und unterlag (1:3).  Das in diesem Spiel fast alles für die Wieslocher passte, bewies Alexander in seinem zweiten Einzel (3:1). Den Schlusspunkt für unsere erste Mannschaft setzte Jan in einem harten Kampf mit 3:1 (6:11, 12:10, 12:10, 11:5).

TTF II – TTC St. Leon Rot 2013 e.V. III // 10:0

Nach der Niederlage gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wieblingen, fand unsere zweite Mannschaft gegen den TTC St. Leon-Rot 2013 e.V. III deutlich zurück in die Erfolgsspur. Dabei spielte unserer zweiten Mannschaft in die Karten, dass die Gäste auf ihre etatmäßigen Nummern eins und vier verzichten mussten.

TTF II – TTC St. Leon-Rot 2013 III 18/19

Die 2:0 Führung aus den neu zusammengestellten Doppeln gab den Weg vor. Im vorderen Paarkreuz setzten sich dann Florian und Peter klar durch und erhöhten auf 4:0. Durch Siege von Frederic und Marcel führte unser TTF II schnell mit 6:0. Auch im zweiten Einzeldurchgang ließen unsere Jungs nichts anbrennen und feierten am Ende einen deutlichen 10:0-Sieg.

Nach den Herbstferien geht es für beide Mannschaften im Pokalachtelfinale weiter. Die erste Mannschaft trifft am 06.11. daheim auf den TTC 75 Neckarsteinach. Einen Tag früher hat es unsere zweite mit dem FC Schatthausen II zu tun.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*