Mühsamer Auftakt in die Rückrunde

SG-TT Lußheim II - TTF II

Zum Auftakt der Rückrunde reiste die zweite Mannschaft des TTF zum vorletzten SG-TT Lußheim 2. Die Doppel Florian Pilz/Peter Pelczer und Frédéric Leroy/Marcel Molitor fanden beide überhaupt nicht ins Spiel. Nach zwei 1:3-Niederlagen lag man schnell mit 0:2 hinten.

Peter kämpfte sich nach schwächerem Beginn gut zurück, musste dann aber am Ende nach fünf Sätzen dem Gegner zum Sieg gratulieren. Da Florian am Nebentisch ebenfalls den ersten Satz verlor, sah es zwischendurch sogar ziemlich düster für den TTF aus. Aber mit zunehmender Spieldauer gewann er immer mehr an Sicherheit und sorgte am Ende dann doch mit einem souveränen 3:1 für den ersten Punkt.

Absolut keine Chance ließ Frédéric seinem Gegner und stellte damit den Anschluß wieder her. Marcel konnte sich auf das unkonventielle Spiel seines Gegners leider nicht einstellen und so war der Abstand wieder auf zwei Punkte angestiegen.

Die zweite Runde der Einzel begann mit zwei souveränen Siegen von Florian und Peter. Auch Marcel ließ nie einen Zweifel aufkommen, dass er sein Spiel verlieren würde. Ein wahrer Krimi spielte sich dagegen bei Frederic ab. Beim Stand von 1:2 nach Sätzen hatte sein Gegner bereits Matchball, den Freddy aber mit einer Wahnsinns-Rückhand-Peitsche abwehren konnte und kurz darauf in den Sätzen ausgleichen konnte. Auch im entscheidenden Satz hatte der Gegner erneut einen Matchball. Aber auch der konnte abgewehrt werden. Mit seinem zweiten Matchball zum 13:11 holte Freddy dann doch noch den Punkt zum 6:4 und am Ende glückte doch noch ein gelungenen Start in die Rückrunde.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*