7. Sieg in Serie für den TTF II

TTF II - TSG Rohrbach 1889 II 18/19

Die 2. Herrenmannschaft des TTF 68 Wiesloch ist weiter nicht zu stoppen! Als sie am Montag Abend den Tabellenvierten aus Rohrbach empfing, war klar: Das wird knapp – wie im Hinspiel in dem unsere Jungs mit 6:4 als Sieger von der Platte gingen. Doch es gibt die Abende, da stimmt einfach alles, und solch einen Abend hat die 2.Herren erwischt!

In Bestbesetzung mit Florian, Peter, Frederic und Marcel legte das Quartett einen Traumstart hin. Die zwei Anfangsdoppel konnten direkt punkten, wobei sich beide erst im entscheidenden fünften Satz durchsetzen konnten.

In den folgenden Einzeln gab es packendes Tischtennis zu sehen. Florian und Peter dominierten ihre beiden Gegner und spielten die 4:0 Führung für den TTF heraus.  Frederic ging über die volle Distanz von fünf Sätzen und hatte gegen den unangenehm aufspielenden Noppenspieler Nitka das Nachsehen. Marcel erwischte einen starken Start und holte mit variablem Tischtennis einen souveränen 3:1 Sieg.

Peter lies auch in seinem zweiten Spiel dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und gewann mit 3:0. Florian an der Nachbarplatte schwankte kurz, sicherte sich aber mit schönen Bällen den 3:1 Sieg. Frederic mit leichten Schulterschmerzen aus dem ersten Einzel, tat sich schwer und konnte nicht seinen gewohnte Bewegungsabläufe abspulen und unterlag mit 1:3. Marcel hatte im ersten Spiel sein Pulver verschossen und konnte nicht an seine Leistung vom ersten Spiel anknüpfen und unterlag auch mit 1:3.

Mit dem auch in der Höhe verdienten 7:3 Sieg gegen den Tabellenvierten erreichte die 2. Mannschaft damit den 7. Siege in Serie. Zum absoluten Entscheidungsspiel um die Meisterschaft kommt es für unsere „Zweite“ am Donnerstag den 31. Januar gegen den aktuell noch ungeschlagenen Tabellenführer TSV Wieblingen I. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr in der Turnhalle Fröbelschule in Heidelberg.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*