Ein Sieg und zwei knappe Niederlagen

TTF I - TV Mauer I 18/19

Die 1. Herrenmannschaft des TTF 68 Wiesloch hatte beim 7:9 gegen den Tabellendritten TV Mauer einen unangenehmen Gegner zu Gast. 

Die Wieslocher packten ihre einstige Doppelstärke wieder aus und führten nach den Eingangsdoppeln mit 2:1. Das Spitzendoppel mit Alex und Heiko konnte sich souverän durchsetzen, genau wie das dritte Doppel mit Daniel und Salvatore. Marc und Jan spielten die ersten Sätze sehr konzentriert, konnten aber in der entscheidenden Phase keine Akzente mehr setzen und unterlagen knapp mit 2:3.

Die erste Einzelrunde startete aus Sicht des TTF denkbar schlecht. Heiko mit dem sechsten Einzelspiel des Abends konnte den ersten Punkt nach den Doppeln einfahren, alle Spiele gingen davor, teilweis auch nur sehr knapp, verloren. Zwischenstand war ein ernüchterndes 3:6 aus unserer Sicht. Im zweiten Einzeldurchgang ging ein Ruck durch unsere Mannschaft und man konnte durch Siege von Alex, Marc und Jan auf 6:6 stellen. Daniel verlor anschließend auch sein zweites Einzel 2:3. Auch Salvatore fand nicht ins Spiel und unterlag, während Heiko sich in vier Sätzen durchsetzte.

Das Duell der Spitzendoppel musste somit die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage bringen. Hier verlief es wie im gesamten Spiel denkbar knapp. Am Ende sicherten sich die Gäste aus Mauer das Spiel und damit den Gesamtsieg. Am Freitag (08.02.2019) fahren die TTF´ler zur Zweitvertretung der Eintracht nach Plankstadt.

Die 2. Herrenmannschaft kassierte beim Tabellenführer aus Wieblingen eine 3:7-Niederlage.

In den Eingangsdoppeln konnten sich weder Peter mit Florian, noch Frederic mit Marcel gegen ihre Gegner durchsetzen. Anschließend verlor Florian sein erstes Einzel, auch Peter tat sich schwer an der Nachbarplatte, entnervte allerdings mit seinem variablen Spiel seinen Gegner und holte den ersten Wieslocher Punkt. Auch Frederic hatte seine Probleme mit dem unangenehmen Spiel von Youteri, im zweiten Satz fand er aber die Schwachstelle und gewann mit 3:1. Marcel kämpfte mit der neuen Nummer drei aus Wieblingen und musste eine unglückliche 2:3 Niederlage einstecken.

TV Wieblingen I – TTF II

So ging es mit 2:4 Rückstand in den zweiten Einzeldurchgang. Hier wollten unsere Jungs noch den Weg auf die Siegerstraße finden. Florian fand in sein Spiel und punktete, Peter unterlag mit 0:3. Frederic mühte sich, fand jedoch dieses Mal keine Schwäche des Gegners die er nutzen konnte und unterlag mit 0:3. Im letzten Spiel des Tages lief es für Marcel nur in zwei Sätzen, die beiden anderen musste er abgeben. So stand am Ende eine verdiente aber ärgerliche 3:7 Niederlage.

Nach kurzer Pause geht es am Sonntag den 17.02.2019 zum TTC St. Leon Rot.

Klarer Auswärtssieg unserer dritten Mannschaft beim Tabellenletzten aus Dielheim.

Der TTF III mit Wolfgang, Sebastian, Heinz und Philipp hatte am 31.01. sein Auswärtsspiel gegen den TV Dielheim IV zu bestreiten. In Erinnerung an das gute Hinspiel, das unsere Jungs mit 7:3 für sich entschieden hatte, wollten unsere vier auch wieder mit einer guten Leistung einen klaren Erfolg erzielen.

Die Rechnung ging auch gleich in den Doppeln auf. Sowohl Wolfgang mit Sebastian als auch Heinz mit Philipp ließen mit jeweils 3:0 nichts anbrennen. Auch in der ersten Einzelrunde holten Wolfgang und Sebastian zwei weitere Punkte für den TTF. Philipps Gegner hatte sich im Einzel besser auf ihn eingestellt und er musste den ersten Wieslocher Verlustpunkt einstecken. Nach 11:8, 11:4, 4:11 und 11:4 verbuchte Heinz als Sieger den fünften Punkt für Wiesloch.

TV Dielheim IV – TTF III

Auch im zweiten Einzelspiel war Wolfgang nicht zu schlagen und gewann mit 3:1. Sebastian lieferte sich mit der Nummer zwei des TV ein spannendes und sehenswertes Spiel, nach 10:12, 9:11 und 11:13 war es der zweite Zähler für Dielheim. Sowohl Heinz als auch Philipp mussten in den entscheidenden fünften Satz. Hier hatte Heinz das bessere Händchen und holte den siebten Punkt, Philipp musste leider dem Gegner gratulieren.

Die nächsten Punkte strebt unsere dritte Mannschaft am Mittwoch, den 13.02. auswärts in Dilsberg an.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*