Wichtiger Auswärtssieg im Gepäck

Vfl Heiligkreuzsteinach I - TTF I 18/19

Einen wichtigen Auswärtssieg in der Kreisliga haben die Wieslocher Tischtennis-Herren beim Tabellenvorletzten aus Heiligkreuzsteinach eingefahren. Mit 9:4 setzten sie sich in einem umkämpften Spiel durch.

Furios begannen die Gäste in den Eingangsdoppeln. Alex/Heiko besiegten Mann/Quick in drei Sätzen. Mit dem gleichen Ergebnis schlugen Marc/Jan das Einser-Doppel Fink/Hörr. Den Start nach Maß machten Daniel/Christopher perfekt. In einem spannenden Einzel behielt Heiligkreuzsteinach Nummer 1 mit 3:2 gegen Marc die Oberhand, nicht unspektakulärer ging es an der Nachbarplatte bei Alex zu. Zweimal lag er in Rückstand, ehe er im fünften Satz den Sack zu machte. Einen wahren Krimi lieferten sich auch Daniel und die Nummer 3 des Vfl. Im letzten Satz hatte Daniel seinen Gegner unter Kontrolle und holte sich mit 11:5 den Punkt. Am Nebentisch machte Jan mit 3:0 kurzen Prozess mit seinem Gegner.

Vfl Heiligkreuzsteinach I – TTF I

Im hinteren Paarkreuz erfolgte eine Punkteteilung. Christopher setzte sich knapp im fünften Satz gegen Jörder durch (12:10). Zu statisch wirkte Heiko in seinem Angriffsspiel. Mit 1:3 musste er seinem Gegner Gerwert gratulieren.

Mit einer Punkteteilung eröffneten Alex und Marc den zweiten Einzeldurchgang. Auch im mittleren Paarkreuz herrschte zum Abschluss eine Punkteteilung. Sowohl Jan (2:3) als auch Daniel (3:2) mussten dafür in den Entscheidungssatz. Am Ende machten die Eingangsdoppel gegen die kämpferischen Heiligkreuzsteinacher den Unterschied.

Nächste Woche Freitag (22.02.2019) steht für unsere Erste um 19.47 Uhr das nächste Auswärtsspiel in Walldorf an. Gastgeber ist die TTG 1947 Walldorf III, die mit nur drei Punkten Vorsprung auf dem fünften Tabellenplatz vor uns steht. Eine wegweisende Partie für beide Teams. Im Hinspiel gab es ein spannendes und umkämpftes 8:8.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*