Spannend bis zum Schluss

TTF 68 Wiesloch II – RSV Leimen I 4:3

Zum Viertelfinale im C2-Pokal empfing die zweite Mannschaft der TTF die Gäste vom RSV Leimen. Das dies kein leichtes Unterfangen werden würde, war schon bei der Abgabe der Aufstellungen klar: Die Gäste traten mit den beiden Spitzenspielern Heiduczek und Roos an, die beide in der Liga eine makellose Bilanz von 10:0 aufweisen.


Ebenfalls diese Saison noch ungeschlagen ist Jochen Sauer, die #1 bei den TTF II. Gegen Roos unterliefen ihm aber im ersten Satz einige vermeidbare Fehler und er musste ihn knapp abgeben. Danach fand er aber immer besser zu seinem Spiel, vor allem seine gefürchteten Aufschläge kamen immer besser. Das Ergebnis waren dann drei deutliche Sätze für die Tischtennisfreunde. Am Nebentisch entwickelte sich zwischen Salvatore Cadoni und Heiduzcek ein Hin und Her. Spielerisch lief zwar nicht alles zusammen, aber Salvatore zeigte großen kämpferischen Einsatz, musste aber leider am Ende nach fünf knappen Sätzen seinem Gegenüber gratulieren. Mit einem 1:1 ging dann Florian Pilz gegen Köhler an die Platte. War es im ersten Satz noch eine knappe Angelegenheit, wurde Florian immer besser und brachte mit einem klaren 3:0 die TTF wieder in Front.


Beim neu zusammengestellten Doppel Sauer/Cadoni zeigte sich leider die fehlende Abstimmung, so dass Heiduczek/Roos relativ glatt den erneuten Ausgleich erzielen konnten. Im Spitzeneinzel konnte Jochen den ersten Satz glatt gewinnen, musste den zweiten aber ebenso klar abgeben. Danach lief es dann aber wieder deutlich besser und die Sätze drei und vier gingen wieder an die TTF. Florian konnte nun mit einem Erfolg gegen Roos den Einzug ins Final-Four klar machen. In einem spannenden Spiel musste er aber leider am Ende nach fünf Sätzen eine knappe Niederlage hinnehmen. Im entscheidenden Einzel ließ dann Salvatore allerdings keine Zweifel aufkommen und holte mit einem klaren 3:0 den notwendigen Punkt zum 4:3-Endergebnis. Mit diesem Erfolg steht nach der dritten auch die zweite Mannschaft im Final-Four, das am 11.12. beim TTC St.Leon-Rot ausgetragen wird.